Vestria - Forum IC-Bereich Tagebücher [Information] Gedanken eines Freien Nords Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen

Information Gedanken eines Freien Nords
Verfasser Nachricht
Daywalker01
Schande des Servers


Beiträge: 180
Registriert seit: Mar 2016
Minecraft: EricVomVolke
Bekannt als: Vincent Eberhorn
Beitrag #1
Gedanken eines Freien Nords
((Anmerkung: Da mein Char nicht schreiben oder lesen kann sind diese Aufzeichnungen im Rp nicht vorhanden, sondern spiegeln lediglich die Gedanken und Eindrücken des Wachmanns wieder, welche er in den nächsten Tagen sammeln wird))

Der Anfang der Geschichte von Olaf Jorikson

Gutes Buch ! Seit geraumer Zeit bin ich bereits auf der Insel Namens Weidenau. Viele Neue Freunde habe ich gewonnen und auch ein paar Feinde gemacht. Die Guten Freunde die ich in der kurzen Zeit hier gewonnen habe sind mir sogar ans Herz gewachsen. * im Folgenden sind Namen aufgelistet: Abel, Mila, Durak, Maria, Der Gute Wilhelm* 

Doch auch vieles ist passiert, Heldentaten Meinerseits sind bestimmt schon auf dem ganzen Festland bekannt ! Der Kampf gegen diese Versporrten Unholde, die Ratten, den Lindwurm und das Pack Wölfe ist aufjedenfall schon ein Stoff für viele Lieder. 

Doch nicht nur gutes ist passiert in der Zeit aufder ich nun schon diese Insel schütze. Mein Herz wurde gebrochen wie ein Zweig auf den man kräftig tritt, nichte inmal den anstand sich zu entschuldigen oder mit mir zu reden besitzt die Entsprechende Person. Währe es nicht für Mila, Abel und Bastian meinen Nordbruder im Geiste so würde ich wahrscheinlich heute immer noch in Selbstmitleid baden und verzweifeln. Doch sie zeigten mir die schönen seiten des Lebens und durch sie bin ich noch näher an die Götter gekommen. Ich zweifle nun nicht mehr daran das ich mir meinen Platz in der großen Halle verdienen werde. Die Götter selbst sahen es wieder gut zu mir, mich mit Zeichen zu segnen die sie mir geben. 

Auch habe ich die Miene von Thoram Goldblut übernommen und muss nun in den folgenden Tagen die Mine samt Werkzeug einmal genau anschauen, wer weiß was dieser verrückte dort alles versteckt hat. 
22.07.2019, 17:39
Suchen Zitieren
Daywalker01
Schande des Servers


Beiträge: 180
Registriert seit: Mar 2016
Minecraft: EricVomVolke
Bekannt als: Vincent Eberhorn
Beitrag #2
RE: Gedanken eines Freien Nords
*Der nächste Bucheintrag scheint zu Folgen*

Es waren finstere Wochen für die Nordgemeinschaft Buch. Der frisch geborene Sohn des Grafen wurde von einem Himth Kultisten entführt.
Trotz unserem schnellen eingreifen waren wir zu Spät. Sie hatten bereits mit ihrem Finsteren Ritual begonnen um den Bringer des Bösen zu besänftigen.
Wilhelm Halbhand hat eine Gruppe geleitet während ich eine andere geleitet habe. Schwarzer war jedoch wieder Schwarzer wie sich herrausstellte. Er lief wohl direkt 
in Sumpfleichen hinein die ihn angriffen. So blieb uns nichts übrig als über die Seite vorzudringen...das dort auch Sumpfleichen lauerten konnten wir zu 
diesem Zeitpunkt ja noch nicht ahnen. Dem Allvater gehuldigt haben wir uns dann direkt in den Kampf gestürzt, und erfolgreich konnten wir 
die Horden an Sumpfleiche stellen, während Leonie und Schorschel den Kultisten aus der Ferne Feuer gegeben haben. Doch was dann geschah erschüttert mich auch 
heute wo ich diese Zeilen schreibe. Der Kultist murmelte komische worte und aufeinmal Spuckte Schorschel wasser, als ob er am Ertrunken war. 
Man bedenke hierbei das wir immer noch auf dem Land weilten....
Dem Allvater sei dank ist keiner meiner Brüder ernsthaft verletzt worden, doch musste Leonie eine Entscheidung treffen die härter nicht hätte sein können,
Schorschel Retten oder das Kind ? Ich maße mir nicht einmal an zu denken was sie Empfunden hat, jedoch hoffe ich das der Allvater es in 
der ungwissen zukunft zeigt ob wir die Richtige Wahl getroffen haben. 

Die Nords wurden nach dieser Sache von den Verdammten Sonnenkultisten angeschuldigt, wie es nicht hätte anders sein können. Können sie mich doch 
alle mal Kreuzweise am Arsche lecken diese schwachen alten Männer.


Möge der Allvater allzeit über uns Wachen
20.08.2019, 17:43
Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste