Vestria - Forum Informationsbereich Bewerbungen v Bewerbung von BlueDragon16 | Albrecht von Ruhstein Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen

Bewerbung von BlueDragon16 | Albrecht von Ruhstein
Verfasser Nachricht
BlueDragon16
Page


Beiträge: 4
Registriert seit: Jun 2012
Minecraft:
Bekannt als:
Beitrag #1
Bewerbung von BlueDragon16 | Albrecht von Ruhstein
Hallo zusammen,


vorab zu mir. Spiele Minecraft seit neun Jahren und habe lange Zeit einen eigenen Server geführt. Vor langer Zeit war ich auch mal auf Athalon aktiv und habe nun eure Mail erhalten. Darum dachte ich mir, es wäre cool nochmal anzufangen. Ich selber heiße Chris, bin 26 Jahre alt und komme aus NRW. Wer mehr wissen möchte kann gerne fragen. Big Grin

Teil I - Charakterhintergrund

Albrecht von Ruhstein

Äußerliche Erscheinung
28 Jahre alt, 1,75m groß, normale Statur, braune Augen, markantes Gesicht mit längerem Vollbart, trägt seine Alchemistenrobe und stets ein paar Fläschen an seinem Gürtel.

Angewohnheiten
Ist öfter in seinen Studien vertieft. Seine Neugier kommt auch nicht immer gut an, es liegt in seiner Natur vieles zu hinterfragen, egal wer vor ihm steht.

Weltanschauung
Albrecht wurde gläubig erzogen und praktiziert diesen auch. Dennoch spielt Wissen eine große Rolle in seinem Leben, er denkt Wissen ist der Schlüssel um Probleme der Welt zu beheben. Daher möchte er seines nun zum Guten einsetzen und auch teilen.

Er mag keine Angeber oder Lügner, aus seiner Sicht wollen diese Leute sich auf Kosten anderer profilieren.

Ängste und Phobien
Aufgrund der Vergangenheit der Familie Ruhstein, war es Albrecht bisher verwehrt Freundschaften zu schließen, mit der Zeit hat sich eine Angst entwickelt ob er dazu überhaupt in der Lage ist. Dies spiegelt sich in verschiedenen Situationen wider, es fällt ihm sichtlich schwer freundschaftliche Gesten zu erkennen.

Außerdem hat er Angst verurteilt zu werden, für das was sein Großvater getan hat. Darum versucht er seine Vergangenheit zu verschleiern, nur wenn er jemanden vollends vertraut, gibt er etwas darüber Preis.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Teil II - Charaktergeschichte
Albrecht von Ruhstein (1) hatte es in seinem bisherigen Leben nicht besonders leicht, denn leider stammt er von einer einst mächtigen Familie ab. Die von Ruhsteins haben viele Jahrhunderte lang die kleine Stadt Ruhstein in den tiefen Wäldern Siweberjen beherrscht. Als der irre Fürst die Bühne des Geschehens betrat, waren die von Ruhsteins eine der ersten Familien, die sich ihm angeschlossen haben.

Aufgrund der Abgeschiedenheit der kleinen Stadt wurden viele Experimente an unschuldigen Zivilisten durchgeführt. Albrechts Großvater, Eugen von Ruhstein (2) hatte dieselben Ansichten wie der irre Fürst, kein Befehl wurde in Frage gestellt, im Gegenteil, Eugen führte alle Befehle mit großer Freude aus.

Rega von Ruhstein (3) ist Albrechts Vater, als Rega ein junger Erwachsener war vielen die Truppen des Kaisers in Ruhstein ein und exekutierten Eugen von Ruhstein für seine grausamen Taten. Da Ruhstein die Keimzelle der Fäulnis war, machte dies nur Sinn. Den von Ruhsteins wurden alle Privilegien, Titel und Ländereien aberkannt, nur ihr Name ist geblieben. Jeder Einwohner von Siweberjen kennt diesen Namen und macht einen großen Bogen um die Nachfahren von Eugen.

Dementsprechend schwer war es für Albrecht dort aufzuwachsen, Freundschaften hatte er bisher keine, denn mit seinem Namen meiden ihn alle. Er kann nicht wieder gut machen was sein Großvater angerichtet hat, er möchte es jedoch versuchen.

Die Ideologie die Eugen von Ruhstein verfolgte um den irren Fürsten beizustehen konnte Albrecht noch nie verstehen, sein Vater jedoch hatte noch den ein oder anderen Zug wie Eugen. Doch Albrecht blieb sich stets treu und verurteilte dies. Bis heute sind die Auswirkungen des Handels von Eugen von Ruhstein zu sehen.

Das Alchemistentum liegt in seiner Familie, sein Vater hat ihm alles beigebracht was er wusste und ihm das Familienbuch mit Rezepten für geheimen Tinkturen und Tränke hinterlassen.

Was Rega von Ruhstein nicht wusste, auch wer wurde ein Opfer der Experimente seines Vaters. Als kleiner Junge hat er verschiedene Tränke verabreicht bekommen, welche schlussendlich dazu führten, dass er im Verhältnis jungen Alter starb. Albrecht hat geheime Unterlagen in der Ruine des ehemaligen Anwesens gefunden wo Eugen dies äußerst detailliert beschrieb.

Als Albrecht erfahren hat, dass Heinrich von Oxfurt eine neue Stadt auf der Insel Vestria errichten will, beschloss er aufzubrechen und sich dort ein neues Leben zu suchen. Sein lang gehegter Wunsch sein Wissen für etwas Gutes einzusetzen könnte endlich wahr werden. Es war schon lange ein Traum von ihm eine Apotheke zu eröffnen.

Hintergrund 1

Die Familie von Ruhstein ist seit jeher dafür bekannt Meister der Alchemie zu sein, dabei forschen sie mit aller Kraft nach neuen Dingen. Dabei wurde ihnen auch schon immer nachgesagt, dass sie an der Grenze der „normalen“ Forschung entlangwandern. Die Grenze zum mystischen sind sehr vage in den alten Schriften überliefert, und weckten Interesse des ein oder anderen Familienmitgliedes.

In den Jahren sind immer wieder merkwürdige Ereignisse rund um das Anwesen der von Ruhsteins geschehen, selbst die Stadt war von diesen nicht befreit. Leute sind verschwunden, oder noch schlimmer, sie kamen wieder und waren zu nichts zu gebrauchen, so als ob sie den Verstand verloren haben. Andere wiederum waren mysteriös still geworden. Was genau passiert ist, ist bis zum heutigen Tage nicht klar. Nur eines ist sicher, der irre Fürst hat sich für das ein oder andere interessiert.

Hintergrund 2

Eugen von Ruhstein gehörte zu denen in der Familie, die am übernatürlichen der Alchemie interessiert waren. Nicht ohne Grund gehörte er zu den engsten Vertrauten des irren Fürsten. Machtgier war nicht sein einziger Antrieb Menschen verachtende Experimente durchzuführen, auch einfach seine Neugier bewegte ihn zu unaussprechlichem.

Hintergrund 3

Rega von Ruhstein schaffte es wichtige Bücher der Familie vor dem Feuer zu retten. Nachdem sein Vater exekutiert wurde, ordnete der Kaiser an, dass die gesamte Bibliothek verbrannt wird. Das gesamte Wissen vieler Generationen der von Ruhsteins sollte vernichtet werden damit sich sowas nie wiederholte. Doch Rega erkannte, dass er die wichtigen Chroniken retten musste. Bis auf ein paar Ausnahme schaffte er es auch.

Da er sich selber nicht bei den Experimenten beteiligte und auch sonst nicht öffentlich den irren Fürsten unterstütze, wurden er und seine Frau Igrid verschont. Sie suchten sich eine kleine Bleibe in der Nähe von Ruhstein und zogen Albrecht auf. Dabei achtete Rega jedoch darauf, dass Albrecht möglichst alles über die Alchemie lernte. Auch wenn sie kein Vermögen mehr hatten, schaffte es Rega für den Unterhalt zu sorgen, dies war natürlich nicht immer leicht da Sie eigentliche gemieden worden waren, doch in manchen Fällen verkaufte er Tränke zur Genesung. Denn eines war unverändert, niemand hatte so viel Wissen über die Alchemie wie er.


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Teil III - Charakterfertigkeiten

Trefferpunkte: 18
Staturbonus: 0

Schwere Wunde? Nein
Psychische Probleme? Nein
Versporung 0/100

Attribut: Stärke 40%
  • 25% Handgemenge 
  • 25% Werfen
  • 20% Nahkampfwaffen (Grob: Stäbe)
  • 05% Schilde
[size=undefined]Attribut: Konstitution 50%[/size]
  • 40% Vitalität
  • 25% Athletik 
  • 20% Klettern
  • 10% Schwimmen
  • 20% Springen
  • 15% Reiten
[size=undefined]Attribut: Geschicklichkeit 50%[/size]
  • 25% Ausweichen 
  • 10% Nahkampfwaffen Fein  (Auswahl: Dolche
  • 15% Fernkampfwaffen (Auswahl: Bogen)
  • 0% Pulverwaffen
  • 10% Fahren (Karren, Gespann, Schiff..)
  • 15% Fingerfertigkeit
  • 0% Belagerungswaffen
  • 25% Heimlichkeit
[size=undefined]Attribut: Geist 60% (+5%)[/size]
  • 35% Wahrnehmung 
  • 25% Horchen
  • 35% Orientierung
  • 25% Willenskraft
  • 25% Erste Hilfe
  • 20% Fährten lesen 
  • 5% Sprachen (Auswahl: Leandrisch ) Muttersprache in Höhe des Geist-Wertes!
  • 45% Lesen / Schreiben (Auswahl: Ledanrisch)
[size=undefined]

Handwerk[/size]
  • 65% Wissen (Auswahl: Alchemie, Naturkunde)
  • 55% Handwerk (Auswahl: Brauen, Sammeln)
[size=undefined]~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

[/size]
Optional:[size=undefined] W[/size]ünsche für das Startinventar[/b]
Vier leere Fläschen, Braustand, Familien Buch worin Rezepte und diverse Studien stehen, etwas Geld, ein paar Samen und Kräuter, ein wenig altes Brot
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.09.2019, 17:43 von BlueDragon16.)
07.09.2019, 16:15
Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste