Vestria - Forum Informationsbereich Bewerbungen v Bewerbung des Oscar Krum Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Neue Beiträge ansehen | Heutige Beiträge ansehen

Bewerbung des Oscar Krum
Verfasser Nachricht
Oh_that_guy
Barde und Dichter


Beiträge: 7
Registriert seit: Mar 2020
Minecraft: Oh_that_guy
Bekannt als: Oscar L. Krum
Beitrag #1
Bewerbung des Oscar Krum
Name des Charakters:
Oscar Lassulus Krum 

Äußerliche Erscheinung:
185cm groß; schlank (grenzt an dürr); grünblaue Augen; rote Haare; dünnes, eher kantiges Gesicht; ein junger (26) und gutaussehender Mann

Angewohnheiten:
ein nachdenklicher Blick; oft auch in Tagträumen versunken; pfeift gerne

Weltanschauung:
Oscar hat eine minimalistische Weltanschauung. Götter interessieren ihn nicht sehr, aber er beteiligt sich an Festen und Ritualen, um sie und ihre Anhänger nicht zu erzürnen. Seine Abneigung gegen den Adel kann er gut verbergen, nur in seinen Gedichten findet sich von Zeit zu Zeit ein tollpatschiger Herrscher - sehr zur Belustigung des Publikums. Er hat über die Jahre gelernt, sich mit nahezu allem abzufinden, das ihm passieren könnte, und ist dementsprechend gelassen.

Ängste und Phobien:
allgemeine Ängstlichkeit; Angst vor dem Tod; Klaustrophobie

--------------------
Charaktergeschichte:
Oscar Lassulus Krum war der erste Sohn einer reichen Familie des niederen Adels in einem fernen Land. Aufgrund der dortigen politischen Lage (sehr stark ausgeprägte gesellschaftliche Schichten und rivalisierendes Verhalten der Adelshäuser) wuchs er auf in einem goldenen Käfig, in dem er nie glücklich war. Er genoss zwar eine gute Bildung, konnte aber sein Talent für Kunst und Dichtung nie wirklich ausleben, weshalb er in jungen Jahren von seinem Elternhaus fortlief. Er suchte einen der bekanntesten Barden in jenem Land auf und überredete ihn, von ihm als Schüler angenommen zu werden. Bei ihm lernte Oscar das Singen und Spielen verschiedener Instrumente, außerdem perfektionierte er seine Dichtkunst. 
So zogen die beiden ein paar Jahre durch das Land, singend und dichtend, doch irgendwann bekam Oscar Heimweh und er kehrte als voll ausgebildeter Barde zu seinen Eltern zurück. Er war zuversichtlich, dass auch sie seine Fähigkeiten schätzen würden, doch damit hatte er sich getäuscht - sie verstießen ihn, enttäuscht und erzürnt über seinen Wunsch als Barde durch das Land zu ziehen, anstatt seinem Schicksal als Erstgeborener und Erbe nachzukommen und so warfen sie ihn auf die Straße. Oscar blieb somit nichts anderes übrig als erneut auf Reisen zu gehen, aber das Verhalten seiner Eltern ließ ihn nicht mehr los - die Arroganz des Adels wurde ihm immer unerklärlicher und so schrieb er eines Tages ein Theaterstück, das derart provokant gegen den Adel gerichtet wurde, dass es verboten wurde, aus Angst, dass ein Aufstand entstehen könnte. Oscar wurde in seinem Land zum Verbrecher erklärt und war somit gezwungen zu fliehen. 
Ein paar Jahre lang reiste er durch fremde Länder und er wurde mit der Zeit weiser und erkannte seine Fehler, er lernte sich mit dem Adel abzufinden (wobei das Theaterstück primär an seine Eltern gerichtet war) und wurde selbst ein bekannter Barde, der mit vielen lobenden Namen geschmückt wurde, unter anderem nannte man ihn den "Raben mit der Silberzunge" aufgrund seiner dunklen Kleidung; seine Rivalen gaben ihm als Reaktion darauf zum Spott den Namen "Rotkehlchen" (aufgrund der roten Haare). Auf seinen Reisen verbrachte er auch öfters Zeit mit anderen Dichtern und Denkern, die zu seiner heutigen Weltanschauung beigetragen haben.

Und eines Tages betrat er ein Handelsschiff, um den Seemännern ihre Zeit auf dem Schiff erträglicher zu machen, und auf diesem Schiff segelt er in Richtung Vestria - den Ort, an dem er sich als nächstes einen Namen machen möchte...

--------------------
Charakterfertigkeiten:

Trefferpunkte: 16/16
Staturbonus: -1

Schwere Wunden: Nein
Psychische Probleme: -
Versporung 0/100

Stärke (30%) -5
- 20% Handgemenge 
- 20% Werfen 
- 20% Nahkampfwaffen 
- 10% Schilde 

Konstitution (50%) +-0 
- 30% Vitalität 
- 30% Athletik 
- 20% Klettern 
- 10% Schwimmen 
- 20% Springen 
- 10% Reiten 

Geschicklichkeit (50%) +-0 
- 35% Ausweichen 
- 10% Nahkampfwaffen Fein 
- 05% Fernkampfwaffen 
- 00% Pulverwaffen 
- 10% Fahren 
- 35% Fingerfertigkeit 
- 00% Belagerungswaffen 
- 35% Heimlichkeit 

Geist (70%) +10 
- 30% Wahrnehmung 
- 30% Horchen 
- 25% Orientierung 
- 30% Willenskraft 
- 10% Erste Hilfe 
- 15% Fährten lesen 
- 55% Sprachen (Kaiserlich; Leandrisch als Muttersprache)
- 55% Lesen (Kaiserlich; Leandrisch als Muttersprache)

Handwerk 
- 40% Wissen (Kunst (insb. Dichtung), Literatur, Linguistik und Rhetorik) 
- 00% Handwerk (Gelehrter)
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.03.2020, 14:54 von Oh_that_guy.)
25.03.2020, 01:13
Suchen Zitieren
Liam.
Mentor

Beiträge: 357
Registriert seit: Feb 2014
Minecraft: RubyVortexx
Bekannt als: Bruder Antonius
Beitrag #2
RE: Bewerbung des Oskar Krum
Hallo Max!

Ich habe mir deine Bewerbung gründlich durchgelesen. Der Umfang der Bewerbung und dein Schreibstil sind sehr schön anzusehen. Man bekommt sofort das Gefühl, dass sich da jemand Mühe gegeben hat! Wink

Bezüglich deines Charakters in dieser Bewerbung, muss ich dir sagen, dass er so nicht in das Setting passt, was aber nicht weiter schlimm ist!

Komm doch mal in den TS vorbei, dann können wir das alles mal bequatschen!

LG
Liam
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.03.2020, 01:43 von Liam..)
25.03.2020, 01:43
Suchen Zitieren
Liam.
Mentor

Beiträge: 357
Registriert seit: Feb 2014
Minecraft: RubyVortexx
Bekannt als: Bruder Antonius
Beitrag #3
RE: Bewerbung des Oscar Krum
Lieber Max,

ich freue mich dir mitteilen zu können, dass du jetzt ganz offiziell ANGENOMMEN bist!

Ich wünsche dir viel Spaß und Alles Gute auf dem Server!

LG
Liam
26.03.2020, 15:33
Suchen Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste